Wäsche in der Corona-Zeit: Bleibt das Virus auf der Kleidung und beim Desinfizieren? – FluShields

COVID-19 Versandrichtlinien und Updates

Wäschemanagement in Corona-Zeiten: Bleibt das Virus auf der Kleidung und welche Reinigungsmittel eignen sich am besten zur Desinfektion von Wäsche?

Junge Frau, die Wäsche im Waschsalon sucht Foto von Gratisography aus Pexels

Obwohl das Waschen von Kleidung immer unerlässlich ist, ist es während des Ausbruchs des neuartigen Coronavirus noch kritischer, sagen Wissenschaftler. Wir wissen, wie man sichere soziale Distanzierung praktiziert und waschen uns häufig die Hände, um uns und unsere Lieben während der Coronavirus-Pandemie zu schützen - aber wie steht es mit unserer Kleidung?

Während Waschsalons in der Liste der wichtigsten Unternehmen enthalten sind, die offen bleiben sollten, beschränken viele im ganzen Land die Öffnungszeiten und Dienstleistungen, um die Kosten zu kontrollieren und die Sozialisierung zu verringern, die das Corona-Virus verbreitet. Viele Waschsalons haben auch alle Selbstbedienungswäsche gestoppt, um die Einrichtungen so sauber wie möglich zu halten. Das Geschäft lief etwas langsamer, da die Leute nicht ausgehen. Die Menschen sind besorgt über den Zugang zu ihrem üblichen Waschsalon. Sie fingen an, sich mit Waschmittel zu versorgen, nur für den Fall, dass sie zu Hause Wäsche waschen müssen. Es wird unpraktisch sein, es von Hand waschen zu müssen, aber den Menschen gehen die Optionen aus.

Lassen Sie uns überprüfen, was die Beamten über das Waschen von Kleidung sagen:

Laut dem Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) kann das Coronavirus für verschiedene Zeiträume von einer Vielzahl von Materialien leben, einschließlich Kleidung wie Ihrer Maske (dh N95-Atemmaske). Es gibt jedoch keinen Beweis dafür, dass Kleidung dem Corona-Virus ausgesetzt ist. Die CDC empfiehlt, die Hände sofort nach dem Umgang mit schmutziger Wäsche zu waschen. Wenn möglich, wird empfohlen, keine schmutzige Wäsche zu schütteln, da sich das Virus sonst zerstreuen würde. Es heißt auch, die Anweisungen des Herstellers zu befolgen, aber versuchen Sie, die wärmste Einstellung für das Wasser zu verwenden und sicherzustellen, dass alle Kleidungsstücke vollständig getrocknet sind. Sobald die Wäsche fertig ist, sollten Wäschekörbe gereinigt und desinfiziert werden, so die CDC. Einwegbeutel oder waschbare Wäschesäcke werden ebenfalls empfohlen.

Gute Nachrichten: Sie können sich tatsächlich vor Viren schützen, indem Sie eine FFP3- oder N95-Atemmaske tragen: Holen Sie sich noch heute Ihre N95-Atemschutzmasken für die ganze Familie.

Obwohl über das neuartige COVID-19-Virus noch viel Unbekanntes bekannt ist, geben die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) derzeit an, dass die Viruserkrankung am häufigsten über Atemtröpfchen von Mensch zu Mensch übertragen wird, beispielsweise wenn eine infizierte Person darin hustet oder niest etwa sechs Fuß enge Kontakte.

In Bezug auf das Wäschemanagement während des anhaltenden Ausbruchs empfiehlt die CDC, dass Haushalte mit bestätigten oder vermuteten Fällen von COVID-19 diese Anweisungen befolgen, wenn sie Kleidung, Bettwäsche, Handtücher und andere Gegenstände reinigen, die in die Wäsche gelangen. Bitte denken Sie daran, Ihre N95-Atemschutzmaske mindestens einmal pro Woche zu waschen und die Filter täglich zu wechseln:

- Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie die Wäsche einer kranken Person berühren. Einweghandschuhe sollten nach jedem Gebrauch entsorgt werden, während wiederverwendbare Handschuhe nicht für Zwecke verwendet werden sollten, die über die Desinfektion und Reinigung der Oberflächen von COVID-19 hinausgehen.

- Schütteln Sie keine schmutzige Wäsche aus . Dies verringert die Möglichkeit, dass sich das Virus in der Luft ausbreitet.

- Sie können die Wäsche einer kranken Person mit anderen Gegenständen waschen . Befolgen Sie beim Waschen der Wäsche die Anweisungen des Herstellers und verwenden Sie nach Möglichkeit die „wärmste geeignete Wassereinstellung“ für die Artikel, so die CDC. Trocknen Sie die Gegenstände anschließend vollständig ab.

- Hände sauber halten . Waschen Sie Ihre Hände sofort nach dem Ausziehen der Handschuhe. Wenn möglich mit Kunststoff recyceln. Wenn Sie beim Umgang mit der schmutzigen Wäsche keine Handschuhe tragen, waschen Sie die Hände anschließend gründlich. Die Verwendung von tragbaren oder stationären Händedesinfektionsmitteln reduziert Keime auf Reisen oder beim Händewaschen.

- Halten Sie die Körbe sauber . Reinigen und desinfizieren Sie die Körbe nach dem Einlagern der Wäsche gemäß den CDC-Standardrichtlinien zum Reinigen von Oberflächen. Erwägen Sie beim Transport von Hygieneartikeln die Verwendung eines Einwegbeutels oder eines wiederverwendbaren Beutels, der gewaschen werden kann.

Was ist mit den Waschmitteln? Wie effektiv sind sie?

Die Desinfektion Ihrer Haushaltswäsche kann kostengünstig, einfach und ohne Beschädigung des Stoffes erfolgen. Diese vier Produktkategorien sind stoffsicher und in örtlichen Geschäften erhältlich. Sie werden von Mikrobiologen des USDA Textile and Clothing Laboratory anerkannt. Befolgen Sie die Anweisungen des Produkts sorgfältig und verwenden Sie die auf dem Produktetikett empfohlene Menge an Desinfektionsmittel.

- Kiefernöldesinfektionsmittel : Diese sind in heißem und warmem Wasser wirksam und können sowohl auf weißen als auch auf farbigen Stoffen verwendet werden. Einige Marken sind Pine-Sol, Spic-n-Span Pine und Lysol Pine Action. Sie sollten zu Beginn des Waschzyklus hinzugefügt werden. Um wirksam zu sein, muss das Produkt 80 Prozent Kiefernöl enthalten.

- Phenolische Desinfektionsmittel : Diese sind auch in heißem und warmem Wasser wirksam und können auf weißen und farbigen Stoffen verwendet werden. Desinfektionsmittel der Marke Lysol sind in den meisten Regionen erhältlich. Phenolische Desinfektionsmittel können dem Wasch- oder Spülwasser zugesetzt werden, wenn das Spülwasser warm ist.

- Flüssige Chlordesinfektionsmittel (Natriumhypochlorit): Wird auch als Chlorbleiche bezeichnet und darf nur auf weißen Textilien bei heißen, warmen oder kalten Wassertemperaturen verwendet werden. Um wirksam zu sein, muss eine Natriumhypochloritkonzentration von 5,25 bis 6,15 Prozent vorliegen. Nicht alle Chlorbleichmittelformeln sind so stark. Lesen Sie daher die Etiketten. Beispiele für flüssige Chlorbleichmittel sind Clorox und alle Supermarkthausmarken.

- Quartäre Desinfektionsmittel: Diese sind bei allen Wassertemperaturen äußerst wirksam, jedoch weniger leicht verfügbar als die anderen Produkte. Lysol und Clorox bieten quaternäre Formeln sowie andere Marken an. Die Firma Amway stellt Pursue her, das nicht für die Wäsche empfohlen wird, sondern zur Endspülung hinzugefügt werden kann, indem die auf dem Etikett empfohlene Verdünnungsrate pro Gallone Wasser befolgt wird. Viele Haushaltsreiniger enthalten wirksame desinfizierende Inhaltsstoffe, werden jedoch nicht für Wäschezwecke empfohlen, da sie Stoffe beschädigen können.

Hinweis: Bleichmittel auf Sauerstoffbasis (OxiClean, Clorox 2, OXOBrite sind Markennamen) bieten keine Desinfektionseigenschaften, wenn sie in Haushaltswaschprozessen verwendet werden.

Gute Nachrichten: Sie können den Schutz vor luftgeborenen Bakterien und Viren erhöhen, indem Sie eine FFP3- oder N95-Atemmaske tragen. Nehmen Sie an unserem Prämienprogramm teil und teilen Sie die Neuigkeiten mit Ihren Freunden: Holen Sie sich noch heute Ihre N95-Atemschutzmasken für die ganze Familie.

Bitte beachten Sie, dass FluShields nur allgemeine Informationen weitergeben kann und keine Garantien geben oder für Konsequenzen Ihrer Entscheidungsfindung oder Ihres Verhaltens haften kann. Verwenden Sie den gesunden Menschenverstand und fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin um Rat.

Danke für's vorbeikommen.
Bitte hinterlassen Sie unten Ihre Kommentare, Ideen oder Rückmeldungen, damit wir Ihnen weiterhin großartige Inhalte zur Verfügung stellen können.

Related Posts

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen